Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Anja S. Gläser

Anja S. Gläser

Foto: Jochen Stern

Anja S. Gläser wurde in Wiesbaden geboren und ist freischaffende Schauspielerin. 2014 beendete sie ihr Studium an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg und 2013 gewann sie mit ihrem Schauspielschuljahrgang den Günther-Rühle Preis.
Ihre ersten beiden Berufsjahre, 2014 bis 2016, verbrachte sie fest am Theater Osnabrück und wurde dort bereits für die Mühlheimer Theatertage eingeladen, gewann mit einem anderen Stück das nachtkritik-Theatertreffen, beides in weiblicher Hauptrolle und gastierte damit u. a. an der Schaubühne Berlin und am Schauspiel Frankfurt. Danach wechselte sie für ein Jahr als festes Ensemblemitglied ans Staatstheater Wiesbaden. Anschließend gastierte sie weiterhin dort sowie am Staatstheater Darmstadt in Der Sandmann und entwickelte ihr Schauspielkabaerettsolo EGO IST IN, mit dem sie bis heute deutschlandweit unterwegs ist. Überdies steht sie seit ihrem Studium regelmäßig vor der Kamera, so feierte sie erst im September 2018 den deutschlandweiten Kinostart von Petting statt Pershing.
Am STAATSTHEATER KARLSRUHE ist Anja S. Gläser in Das Tagebuch der Anne Frank zu sehen.

Navigation einblenden