Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Rita Duclos

Rita Duclos

Foto: Felix Grünschloß

Die Brasilianerin studierte an der l’Ecole de Danse Classique Princesse Grace und an der Ballettschule der Wiener Staatsoper. Nach Engagements am Oakland Ballet, Ballet de l’Opera National de Bordeaux und Sarasota Ballet, wechselte sie 2013 ans Ballett im Revier. Dort kreierte Bridget Breiner für sie die Rollen des Ariel in Prosperos Insel und der Großmutter in Charlotte Salomon: Der Tod und die Malerin. Die Braut in David Dawsons Giselle, die Zofe in Romeo und Julia sowie solistische Partien in B³ vertanzt (David Dawsons A Sweet Spell of Oblivion, Bridget Breiners Hold Lightly, Benvindo Fonsecas Dawn of an Announced End) und Marco Goeckes Sweet Sweet Sweet ergänzen ihr Repertoire. Zuletzt arbeitete sie mit Jeroen Verbruggen an seiner Ballettperformance Open (S)Pace. Mit Beginn der Spielzeit 2019/20 ist sie neues Ensemblemitglied im STAATSBALLETT KARLSRUHE.

Navigation einblenden