Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

David Laera

David Laera

Foto: Philipp Gärtner

Der ehemalige Tänzer aus München entwarf u. a. Choreografien für Maometto II. in Toronto, Chowanschtschina in Antwerpen,
Pierrot Lunaire/Anna Toll in Frankfurt sowie Freischütz am STAATSTHEATER KARLSRUHE. Als Choreografie- und Regieassistent arbeitete er mit Regisseur*innen und Choreograf*innen wie David Pountney, Beate Vollack, David Alden, Ramses Siegel, Claus Guth, Maxin Braham, Francisco
Negrin, Robert Carsen, Rosemund Gilmore, Graham Vick, Ron Howell, Joan Rechi, Minka-Marie Heiß, Susanna Curtis und Marco Santi an den Opernhäusern und Festivals von Düsseldorf, München, Bregenz, Salzburg, Frankfurt, Erfurt, Zürich, Bordeaux, Madrid, Bonn sowie bei der Ruhrtriennale und dem New Yorker Lincoln Center Festival zusammen. Dem STAATSTHEATER
gehört er als Regieassistent seit 2017/18 an.

Choreographie JungfernkranzDER FREISCHÜTZ
ChoreografieSERSE
Navigation einblenden