Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Sarah Rolke

Sarah Rolke

Foto: Privat

Die Gießenerin absolvierte seit 2003 Kostümassistenzen bei Regisseuren wie Claus Peymann, Robert Wilson, Peter Stein und William Friedkin. Eine intensive Zusammenarbeit verband sie mit Achim Freyer, dem sie von 2007 bis 2010 beim Ring des Nibelungen in Los Angeles assistierte. Bei diesem Projekt lernte sie die Regisseure Yuval Sharon und Jacopo Spirei kennen. Für Sharon entwarf sie am STAATSTHEATER die Kostüme zu  Doctor Atomic und Die Walküre, für Spirei diejenigen zu  Falstaff und Der Liebestrank. Mit Spirei arbeitete sie bei Porporas Mitridate in Schwetzingen sowie bei Verdis Aida zur Eröffnung der Ära Germeshausen in Dortmund zusammen. Eine enge Arbeitspartnerschaft verbindet sie mit der Regisseurin Aniara Amos unter anderem bei Brittens Ein  Sommernachtstraum in Magdeburg, Haydns Orlando Paladino, Weills Sieben Todsünden und Sciarrinos La Porta della legge in Braunschweig sowie bei der Uraufführung Noras Tag am Theater Vorpommern.

KostümeSERSE
Navigation einblenden