Zur mobilen Version

 

NEWS

STAATSTHEATER KARLSRUHE bringt Wahnfried weltweit: OperaVision streamt Karlsruher Erfolgsproduktion

 - Foto: Foto: Felix Grünschloss

Starttermin: 28. Juli 2020

Untertitel: Englisch und Deutsch

Die Karlsruher Erfolgsproduktion WAHNFRIED wird ab dem 28. Juli 2020 für 3 Monate auf OperaVision gestreamt. Zuvor feierte Wahnfried am 28. Juni am Uraufführungsort Karlsruhe online eine Streaming-Premiere und wurde als Public Viewing im GROSSEN HAUS des STAATSTHEATERS übertragen. In einer Live-Einführung von Generalintendant Peter Spuhler und GMD Justin Brown erfuhren Interessierte alles zur Idee dieses außergewöhnlichen Projekts. Das STAATSTHEATER feiert außerdem die Fertigstellung einer DVD zu dieser Produktion, die von artHaus produziert und vertrieben wird.

Mit WAHNFRIED erlebte Karlsruhe am 28. Januar 2017 die Uraufführung einer abendfüllenden Oper am STAATSTHEATER.Erzählt wird die Geschichte des Wagner-Clans, der nach dem Tod des Meisters von Bayreuth aus bestimmte, was als Wagners Erbe zu gelten hatte. Die Zuschauer*innen werden Zeugen eines grotesken und provokanten Kampfes hinter den Mauern von Wahnfried um die Deutungshoheit von Wagners Werk und Leben.

Die Uraufführung stand in Verbindung mit der Neuinszenierung des Ring-Zyklus und ist ein Beitrag zum Wagner-Erbe und der langen Wagner-Tradition des STAATSTHEATERS. Das Libretto für den ersten Opernauftrag in der Intendanz von Peter Spuhler wurde dem meistgespielten deutschen Theaterautoren, Lutz Hübner & Sarah Nemitz, anvertraut. Der Kompositionsauftrag ging an Avner Dorman. Wagner-Spezialist GMD Justin Brown hatte die Musikalische Leitung der Uraufführung inne, Keith Warner führte Regie. WAHNFRIED wurde in der Kategorie „beste Uraufführung“ für den International Opera Award 2018 nominiert.

OperaVision ist Oper für die vernetzte Welt. Die Plattform bietet Livestreams aus internationalen Opernhäusern und verfügt über ein reiches Archiv an Aufführungen mit Untertiteln, sowie eine große digitale Bibliothek. All dies ist in mehreren Sprachen (Englisch, Französisch und Deutsch) verfügbar, sorgsam kuratiert, und kostenlos zu erkunden. Unterstützt durch das Creative Europe Programm der Europäischen Union, baut OperaVision auf dem Erfolg von The Opera Platform auf, mit noch mehr teilnehmenden Opernhäusern aus noch mehr Ländern, unter der Schirmherrschaft von Opera Europa, der Europäischen Vereinigung von Opernhäusern und Festivals. OperaVision verbindet 29 Partner aus 17 Ländern und lädt Opernfans zu einer Reise ein, den Reichtum der Opernwelt zu jeder Zeit und von überall aus zu entdecken.

Mehr Informationen unter: https://operavision.eu/de

Navigation einblenden